Umbau Team

Die Planer und Bebauer

 

Peter Fjällman, geb. 1955,  ist seit Anfang der achtziger Jahre im Golfbereich aktiv, zu Beginn als Club Manager bei verschiedenen schwedischen Golfclubs. Im Jahr 2002 hat sich Peter Fjällman als Golfplatz Architekt selbständig gemacht und im April 2002 am European Institute of Golf Course Architects (EIGCA) sein Diplom mit Auszeichnung erhalten. Seit 2005 ist er Senior Mitglied der EIGCA, und war von 2013 – 2015 Präsident der Vereinigung. Er hat insbesondere in Schweden und Finnland neue Plätze entworfen und gebaut, ein weiterer Schwerpunkt liegt auf dem Umbau und Re-Design verschiedener Golfplätze in Schweden. Fjällman legt insbesondere Wert auf die Einbettung in bestehende Landschaften.Mit Rolf-Stephan Hansen aus Sylt ist er zur Zeit an den Umbauplänen des GC Sylt beteiligt.

 


 

Seit 1980 ist die Firma Schönfeld Garten- & Landschaftsbau durch die Übernahme einer alt eingesessenen Firma auf Sylt erfolgreich am Markt. Nach den Ursprüngen in Keitum sitzt das Unternehmen seit 1994 in Munkmarsch und beschäftigt 30 Mitarbeiter, darunter drei Landschaftsarchitekten, die den Kunden bei der individuellen Planung und baubegleitend bei der Ausführung, insbesondere von privaten Gartenanlagen, zur Verfügung stehen. Seit 2002 bietet die Firma zusätzlich die Planung von Golfanlagen, deren Erweiterung, Renovation oder fachgerechte Beratung durch einen diplomierten Golfplatzarchitekten an.Dipl. Ing. Rolf-Stephan Hansen belegte das Studium der Golfplatzarchitektur am British Institute of Golf Course Architects in Guildford und Edinburgh/St. Andrews. Im Jahre 2002 vollendete er dieses mit Auszeichnung, und er erhielt zudem als Preisträger für die beste planerische Diplomarbeit den Toro Award. Seitdem ist er als Golfplatzarchitekt Mitglied (Ass.) des European Insitute of Golf Course Architects (EIGCA). Als leidenschaftlicher Golfer ist er dabei besonders den Traditionen Golfs verbunden und er erfreut sich deshalb den Mitgliedschaften folgender Golfclubs: Budersand / St. Andrews Golf Club / GC Sylt

 


 

Kenneth Lindqvist, Inhaber der Firma KLGräv. und Golfplatzgestalter kommt aus Åland, einer autonomen Zone die zwischen Schweden und dem Festland Finnland liegt und aus über 6.000 Inseln mit einer Bevölkerung von etwa 30.000 Einwohnern besteht. Åland ist ein beliebtes Sommer Ferienziel und verfügt über den Ålands Golf Club mit 42 Löchern (18+18+6) and Eckerö GC mit 18 Löchern. Vor seinem Start in die Selbständigkeit als Golfplatz Gestalter (auf englisch: shaper) hat er im Süden von Schweden als Pro und Golflehrer gearbeitet und war sowohl in der Golfplatzpflege als auch Golfplatz Gestaltung/Umbau beschäftig. Er war für die involviert. Er war maßgeblich an der Neugestaltung des Ålands GC beteiligt. Gemeinsam mit Peter Fjällman hat er an der  Neugestaltung/Renovierung im Ålands GC, Waxholm GC and Söderköpings GC mitgewirkt. Im Ålands GC hat er die neuen 6 Löcher, die von Peter Fjällman entworfen waren, gebaut. Der Golfclub Sylt hat Kenneth Lindquist verpflichtet, die drei neuen Löcher auf dem 3-Loch Kurzplatz zu bauen, die von Peter Fjällman und Rolf Stephan Hansen entworfen wurden.

 


 

Ross Monaghan, aus Schottland,  ist ein sehr erfahrener Golf Course Manager und hat auf den renommiertesten schottischen Golfplätzen gearbeitet, u.a. auch als Head Greenkeeper und Superintendent in Gleneagles. Er hat bei der Organisation von 3 Major European Tour Events eine wichtige Rolle gespielt. Seine Expertise umfaßt die Golfplatzpflege sowie die Erneuerung von Plätzen und Drainage Arbeiten. Ross spricht sehr gut deutsch und wird uns von August drei Monate lang begleiten und die Ansaat und Erstpflege überwachen. Berufliche Stationen waren u.a. das Grand Resort Bad Ragaz, Gleneagles Golf Course als Head Greenkeeper für den Monarchs Course (Austragungsort des 2014 Ryder Cups) und von 1986 bis 1988 war er im Golf Club Gut Kaden, verantwortlich für die Ansaat des neuen Platzes.

 


 

Bruce Jamieson ist seit über 25 Jahren im Greenkeeping auf Golfplätzen tätig. Zwischen 1989 und 1995 war er der Agronomie-Direktor für die PGA European Tour, verantwortlich für die Organisation und Ko-ordination des Greenkeeping Teams für die jährlichen 36 Turniere. Er war auch Teil des Greenkeeping Teams beiden Ryder Cups „At the Belfry“ in 1989 und 1993Die Jamieson Golf Advisors Ltd wurde 1995 gegründet mit dem Ziel bei „on site“ Besuchen gemeinsam mit den örtlichen Greenkeepern und Clubführungen die bestmöglichen Platzbedingungen festzulegen. Nach jedem Besuch wird ein schriftlicher Bericht erstellt mit den Beobachtungen und Empfehlungen – es werden die Pflegepläne besprochen, die Umweltbedingungen, Sicherheitsaspektegeprüft und ein langfristige Pflegeplan erstellt. Die Besuche sollten regelmässig stattfinden um so ein nachhaltiges Ergebnis zu erzielen. Bruce Jamieson war im April 2017 das erste Mal in Flottbek und seine Empfehlungen fliessen in den Golfplatzumbau mit ein.